MUSIKUNTERRICHT

Eine Kooperation mit dem Vorarlberger Landeskonservatorium

Teilnehmer*innen des Musiksommers, die ein Instrument lernen wollen, haben die Möglichkeit, am Landeskonservatorium in Feldkirch ein Semester lang kostenlos von Studierenden unterrichtet zu werden. Momentan nutzen vier Kinder diese Gelegenheit. Sie erhalten Geigen- und Klavierunterricht bei Rahel, Katharina, Clara und Anahita. Die Studierenden erhalten im Gegenzug ECTS Punkte. Klaus Christa, Professor für Kammermusik und Bratsche am Landeskonservatorium steht als Mentor für die Studierenden zur Verfügung.

Dahinter steht das Bestreben, die Barrieren für den Zugang zum institutionalisierten und kostenpflichtigen Musikunterricht, der in Vorarlberg in hoher Qualität geboten wird, niedrig zu halten. Nach Möglichkeit versuchen wir die Kinder nach einem Semester an Musikschulen weiterzuvermitteln. So sollen die Kinder Netzwerke finden, in denen sie sich wohlfühlen und von denen sie nachhaltig profitieren. 

Das Projekt entstand aus dem Musiksommer 2019 und wurde vom Europäischen Solidaritätskorps gefördert.

Impressum: Verein Weltklänge

Kontakt: team@weltklaenge.com

Wien und Vorarlberg

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon