Suche
  • Weltklänge

Vereinssitzung und Diskussion: Krisensituation in Moria

Ein weiteres Vereinstreffen hat am 29.10.2020 stattgefunden. Nach kurzen vereinsinternen Updates durch den Vorstand übernahmen Iris und Paula die Moderation. Das Thema, das sie für eine offene Diskussion gewählt haben: Die Krisensituation im Flüchtlingslager Moria und die österreichische Reaktion darauf. Der Austausch war lebendig und wertschätzend. Danke Iris und Paula für die Vorbereitung und die gute Moderation!


Das Resümee von Iris und Paula:


"Auch dieses Mal (am 29.10.2020) konnte das Treffen Corona-bedingt nur per Zoom stattfinden, das hat uns aber nicht davon abgehalten, sehr interessante Diskussionen und Gespräche zu führen.Bei diesem digitalen Zusammenkommen war es uns ein großes Anliegen die momentane Situation auf der griechischen Insel Lesbos, insbesondere den Umständen im Refugee-Camp in Moria, zu besprechen. Wir haben uns über die Dehumanisierung von geflüchteten Menschen und politische Reaktionen auf die Krise (im ppeziellen Österreichs) unterhalten.

Außerdem haben wir uns über unsere persönlichen Erfahrungen und Gedanken

ausgetauscht. Hoffentlich können wir bald wieder über erfreulichere Themen sprechen, auch wenn es

wahrscheinlich momentan sehr schwer fällt:

Stay critical & stay positive!"